U14-Teams der Startgemeinschaft für Landesfinale qualifiziert

Bereits Mitte Mai fand der Qualifikationswettkampf für die Mannschaftsfinals der Jugend U14 im September statt. Bei nicht so sommerlichen Bedingungen starteten auch einige unserer AthletInnen für die Startgemeinschaft Essen/Ruhr in den Disziplinen 4x75m Staffel, Weitsprung, Kugelstoßen, Ballwurf, 60m Hürden und 800m. Die erste Mannschaft der Mädchen und das Jungenteam konnten sich für das Landesfinale qualifizieren. Die zweite Mädchenmannschaft landete auf einem guten 4. Platz

Die herausragendste Einzelleistung ist Celina Bischoff zuzuschreiben: die 13-jährige sprang im Weitsprungwettbewerb 4,82m! Zudem verbesserten Thea Hüther und Johanna ter Steeg ihre Bestleistung mit Tagesbestweite im Ballwurf auf 39,5m bzw 28,50m. Johanna drückte zudem ihre Bestleistung im Hürdensprint um 0,5 sec auf 12,49sec. Gute Leistungen gab es auch im Kugelstoßen zu bestaunen, Bestleistungen mit 7,10m für Lilly Laserich und 6,63m für Isabell Trübner. Auch die Jungen waren stark! Julius Zierdt steigerte seine Kugelstoßleistung auf 9,23m. Julius und Luca Soddemann verbesserten sich über 800m auf unter 2:40min. Gemeinsam mit Maximilian Heising und einem weiteren Athleten der StG liefen sie mit 42,74sec die schnellste Zeit über die 4x75m. 

Zurück