Mehre Podestplätze bei Regionsmeisterschaften U16 und U20

Bei den Regionsmeisterschaften der Altersklassen U16 und U20 konnten unserer Leichtathleten der Altersklassen U16 und U20 gleich fünf Bronze-Medaillen mit nach Hause nehmen.

Richard Jost gewinnt Bronze im Kugelstoßen der M14 ebenso wie die Jungenstaffel der Startgemeinschaft Essen/Ruhr mit Malte Neunheuser und David Sherman. In der U20 überzeugten Alexander Löper über 200 Meter, Clara vom Hove im 60-Meter-Hürdensprint und die 4 x 200-Meter-Staffel mit Viktoria Heising, Celine Rudolph, Anna von Gymnich und Clara vom Hove ebenfalls mit Bronze.

Auch  die weiteren Athleten der Altersklassen U16 und U20 zeigten ansprechende Leistungen: So verbesserte sich Leonie Strünck in der Altersklasse W14 über die 60-Meter-Hürden auf 10,51 Sekunden und freute sich im Weitsprung über 4,55 Meter.

Alexander Löper stellte im Finale der männlichen Jugend U20 über 60-Meter seine Bestzeit von 7,51 Sekunden ein und Jonas Schroeder zeigte als Vierter über 200-Meter in 24,06  eine ordentliche Leistung.

Zurück